Wohnjournal_2016 - page 8

8
60 Jahre Wohnungsgenossenschaft
Lengefeld
-
Pockau eG
Die Entwicklung von 1990
-
2016!
Zum Jahresende 1994 war die Modernisierung
der Wohngebäude (Heizung, Fenster, Haustü-
ren, Dämmung und Neugestaltung der Fassa-
den usw.) beendet. Wir haben bei der Moderni-
sierung mit Krediten Maß gehalten. In den Folge-
jahren konnte mit Eigenmitteln die Eindeckung
aller Dächer realisiert werden. Die Ausstattung
mit neuen Wohnungseingangstüren, Innentüren
sowie die Renovierung der Treppenhäuser folg-
te.
Heute steht für viele Mitglieder in der Wohnungs-
genossenschaft Lengefeld
-
Pockau eG der An-
bau von Balkonen auf der Prioritätenliste ganz
oben. Dabei werden wir jedoch Maß halten.
Die demographische Entwicklung und der damit
verbundene Leerstand in den Wohnungsunter-
nehmen und Wohnungsgenossenschaften be-
schäftigt seit Jahren die Entscheidungsträger in
der Wohnungswirtschaft.
Ist es allein die demographische Entwicklung, die
zu den Leerständen führt?
Bisher hat sich die Wohnungsgenossenschaft
Lengefeld
-
Pockau eG sehr erfolgreich am Markt
behauptet. Alle 265 Wohnungen sind belegt. In
Sachsen ist diese Situation nicht die Regel.
Unsere Unternehmensphilosophie ist voll aufge-
gangen. In Lengefeld, Pockau, in den Ortsteilen
und darüber hinaus, genießt die Wohnungsge-
nossenschaft Lengefeld
-
Pockau eG ein sehr po-
sitives Image. Anhaltende Nachfragen nach un-
seren Wohnungen sind für den Vorstand Bestäti-
gung des eingeschlagenen Weges. Die Aufgabe
des Vorstandes und des Aufsichtsrates ist es,
diesen Weg gemeinsam auch zukünftig zu be-
streiten.
Wir hoffen, dass es uns gelungen ist, mit diesem
kleinen Rückblick auf die vergangenen 60 Jahre
Erinnerungen bei Ihnen zu wecken und an den
gemeinsamen Weg zu erinnern. Unseren Grün-
dungsmitgliedern sollte das nicht schwer fallen.
Für die jüngeren Mitglieder, die aus der eigenen
Erlebenssituation nicht wissen können, wie es
gewesen ist, soll es eine Information über den
Weg der Wohnungsgenossenschaft Lengefeld
-
Pockau eG seit der Gründung am 31.8.1956 bis
in die Gegenwart sein.
Foto:
Modernisierung 1993
Seite 8
1,2,3,4,5,6,7 9,10,11,12,13,14,15,16
Powered by FlippingBook