Wohnjournal_2016 - page 3

3
Vorwort des Vorstandes
Vom Vorstandsvorsitzenden Gunter Schröter.
Liebe Mitglieder, liebe Ehe und Lebenspartner,
steht ein Familienfest bevor, so beginnt man mit
den Planungen schon viele Wochen, ja teilweise
mehrere Monate zuvor.
Wo, wann, wie spät und mit wem möchte ich zu-
sammen feiern? Wer soll dazu eingeladen wer-
den? Was wird meinen Gästen an diesem Tag
geboten? Dies beschäftigt uns in der Regel im
familiären Bereich.
Liebe Mitglieder,
am 31. August 1956 wurde die Wohnungsgenos-
senschaft Lengefeld
-
Pockau eG als Arbeiterwoh-
nungsbaugenossenschaft (AWG) Freundschaft
gegründet.
Der 60. Geburtstag unserer Genossenschaft
steht kurz bevor. Bei uns gehört es zur guten
Tradition und für mich ist es ein Stück Unterneh-
menskultur, dass ein rundes Gründungsjubiläum
gemeinsam mit den Mitgliedern und ihren Part-
nern gefeiert wird. Gerne erinnere ich mich an
die sehr gelungenen Festveranstaltungen zum
45., 50. und 55. Gründungsjubiläum.
So werden Vorstand und Aufsichtsrat auch den
60. Geburtstag der Wohnungsgenossenschaft
Lengefeld
-
Pockau eG zusammen mit unserer
Mitgliedschaft am Samstag, den 8. Oktober 2016
in der „Gaststätte Erzgebirgshof“ in Lengefeld
feiern. Der Vorstand hat diesen Termin frühzeitig
festgelegt und wir haben bereits im vergangenen
Jahr mit den Vorbereitungen begonnen. Ein Jubi-
läum ist immer eine gute Gelegenheit um Bilanz
zu ziehen, um auf die zurückliegenden Jahre zu-
rückzublicken.
Die vergangenen 60 Jahre, von 1956 bis 2016
waren für die AWG Freundschaft, beginnend mit
dem Gründungsjahr 1956 bis hin zur Wohnungs-
genossenschaft Lengefeld
-
Pockau eG im Jahr
2016 ein langer, aber sehr erfolgreicher Weg.
Viele unserer Mitglieder haben durch ihre enor-
men Leistungen einen großen persönlichen An-
teil am Entstehen und am Weg der damaligen
AWG Freundschaft.
Die Ausrichtung der Unternehmensstrategie auf
die vor uns liegenden schwierigen nächsten Jah-
re und Jahrzehnte steht im Jahr des 60. Grün-
dungsjubiläums im Mittelpunkt meiner Arbeit. Die
Weichen werden jetzt für die Zukunft gestellt.
Am Donnerstag, den 28. Juli 2016, hat der Vor-
stand im Landhotel in Pockau eine Festsitzung
vorbereitet. Wir werden dazu in einem kleinen
Rahmen ausgewählte Mitglieder in das Landho-
tel Pockau einladen. Gemeinsam mit ihnen
möchten wir auf die Anfangsjahre zurückblicken.
Für mich persönlich ist es ein großes Glück von
der reichhaltigen Lebenserfahrung und vom Er-
fahrungsschatz der Altmitglieder zu profitieren.
Vor allem aber möchten wir Ihnen ganz herzlich
ein großes Dankeschön überbringen.
Ihr
Gunter Schröter
Seite 3
1,2 4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,...16
Powered by FlippingBook